↑ Zurück zu Über uns

Seite drucken

iko Historie

ikoGeschichte_Hauptslider_KW17_2016

iko seit 1962…

Wussten Sie eigentlich, dass…
iko der Entwickler und Hersteller der international erfolgreichen Fahrrad-Marke corratec ist? Dabei fing alles klein an, als Konrad Irlbacher Senior, ein leidenschaftlicher Skirennläufer, 1962 in Rosenheim (Bayern) den iko Sportfachhandel gründete. iko steht für Irlbacher Konrad. Seine Innovationskraft übertrug sich auch auf seinen Sohn Konrad. Gemeinsam führten sie iko zum heutigen Erfolg. Konrad Irlbacher sen. begann seinen Sporthandel zunächst mit Skiern und übertrumpfte die Konkurrenz schon damals mit seinen Ideen. Er baute den ersten Monoski, produzierte Skier mit durchgehenden Stahlkanten und wählte bei der Beschriftung seiner Modelle ein Siebdruckverfahren, das solche Beachtung fand, dass es heute im Museum in München ausgestellt ist.

1982 begann sein Sohn Konrad Junior mit dem Verkauf von Rädern und Ersatzteilen, aus dem sich bald eine leistungsfähige Technikschmiede entwickeln sollte. Als Händler und Importeur bekannter Marken, vor allem aus Italien, sammelte das junge Unternehmen unter der Leitung von Konrad Irlbacher Junior eine Menge Know-How. Unter dem Markennamen corratec, in Anlehnung an „corrado“, italienisch für Konrad, wurden 1990 die ersten eigenen Bikes bis produziert. Zahlreiche Patente hat das Unternehmen bereits angemeldet. So hat corratec von Beginn der Firmengeschichte an immer wieder neue technische Standards setzen können und ist unbestritten zu einem der innovativsten Hersteller hochwertiger Fahrräder weltweit avanciert. Die Fahrräder werden direkt über den Verkaufsräumen in Raubling im 1. Obergeschoss auf einer der modernsten Radmontagestraßen Europas produziert und inzwischen in 42 Länder weltweit exportiert.

iko ist aber nicht nur der große Bike-Hersteller. iko zählt mit insgesamt rund 6.500 qm Verkaufsfläche in 2 Häusern in Raubling und Salzburg zu den größten Sport- & Bike-Anbietern in der Region. Bei 260.000 Artikeln ist fast alles erhältlich, was das Sportlerherz begehrt. Nachdem unser Firmengründer Konrad Irlbacher Senior dem Alpinen Skiweltcup angehörte und diese Leidenschaft zum Sport auf seinen Sohn übertrug und auch iko Geschäftsführer / Einzehandel, Sylvester Schütz (Trickskifahrer, Freerider, Tourengeher, Surfer, Biker, Rennradfahrer) diese Leidenschaft mit Konrad Irlbacher teilt. Vom Einsteiger bis hin zum Spitzensportler.. Vom Kinderski bis zum Rennski…vom Bergschuh bis hin zur Extremausrüstung…Sie finden alles in der Sport & Bike World von iko und was wir nicht führen besorgen wir für Sie.

 

ikoHistorie_Uebersicht

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.iko-world.at/uber-uns/iko-historie/